BALMAIN X ROSSIGNOL

OKTOBER 2021

Weiterlesen

ROSSIGNOL CAPSULE Balmain und Rossignol enthüllen eine besondere Zusammenarbeit, bei der zwei einzigartige alpine Geschichten miteinander verschmelzen

Pierre Balmain lernte bereits in sehr jungen Jahren, wie wirkmächtig eine Mischung aus Mode, Rebellion und Outdoor-Sport sein kann.
Er wuchs fernab von der französischen Hauptstadt in dem kleinen Bergdorf Saint Jean de Maurienne auf, das sich inmitten der schönsten Berggipfel der französischen Savoyen befindet. Aufgezogen wurde er von einer alleinerziehenden Mutter, Françoise, einer willensstarken jungen Witwe, die ihrer Zeit um Jahre voraus war. Françoise Balmain wollte sich nicht von anderen vorschreiben lassen, was sie zu tun und zu lassen hatte – und sie machte es recht deutlich, dass sie das Leben genießen wollte [...].

In den ungemein lebendigen, femininen und kühnen Kreationen von Pierre Balmain lassen sich mühelos etliche Eigenheiten der rebellischen Persönlichkeit von Françoise erkennen. Auch war es Françoise Balmain, die Pierre Balmain lehrte, die Schönheit und die Möglichkeiten der schönen Berge seiner Heimat wertzuschätzen. So kam es, dass Pierre Balmain auserwählt wurde, die Uniformen des olympischen Personals zu entwerfen, nachdem Frankreich zum Gastgeber der Winterspiele von 1968 ernannt wurde.

Olivier Rousteing, Balmains Kreativdirektor, ist entschlossen, auf dem beeindruckenden Erbe von Pierre Balmain kontinuierlich aufzubauen, und hegt schon lange den Wunsch, die unverwechselbaren alpinen Wurzeln der Maison herauszustellen. Doch wusste er, dass er dafür erst den richtigen Partner finden musste – jemanden, der Traditionen und Innovationen genauso respektiert wie Balmain heute. Ein Partner wie Rossignol.

Wie Balmain nimmt auch Rossignol fortwährend Bezug auf eine beeindruckende Geschichte. Das heutige Angebot von Rossignol im Alpin-, Snowboard- und Langlauf-Bereich baut auf den technischen und stilistischen Innovationen auf, welche die französische Alpinmarke im Jahr 1907 erstmalig in der Welt des Skis einführte.
Die Balmain + Rossignol Kollektion in limitierter Auflage basiert auf Variationen des ikonischen Labyrinth-Prints von Balmain, einem grafischen und auffälligen Muster, das Pierre Balmain erstmals vor 50 Jahren einführte – und das Olivier Rousteing vor kurzem für die neue Balmain Generation umgestaltet und neu eingeführt hat.

Die Balmain + Rossignol Kollektion in limitierter Auflage – mit ihrem Mix aus Ausrüstung und Modellen für die Piste – ist ab dem 15. Oktober in den weltweiten Flagship-Stores von Balmain sowie auf Balmain.com erhältlich.

Über Rossignol

Rossignol zelebriert das Skifahren bereits seit 1907. Ein kleines Atelier in den französischen Alpen mit direktem Blick auf die verschneiten Gipfel: der Arbeitsplatz von Abel Rossignol.

Alles begann mit dem starken und süßen Geruch von Holz auf neu geschnittenen Skiern. Der Freude am Schnee. Der Entdeckung junger Ski-Champions. Den ersten olympischen Siegen auf Rossignol Skiern. Einem Image im Skirennsport. Das war die Geburtsstunde von Rossignol. Auch wenn sich die Dinge heute weiterentwickelt haben, sind wir uns treu geblieben. Unser Fokus liegt weiterhin auf Handwerkskunst und Hightech-Ausrüstung mit einem kontinuierlichen Streben nach Qualität und Leistung.

Als Ikone der Vergangenheit und Symbol der Gegenwart, inspiriert von unseren französischen Wurzeln und dem historischen Ski-Erbe, setzen wir unserer Innovationsfreude keine Grenzen und streben nach kontinuierlichen Verbesserungen.
Ups, Dein Webbrowser wird nicht mehr unterstützt

Verwende für eine bessere Nutzung die neuste Version einer der folgenden Browser

Letzte Meldungen